Seite auswählen

Seit 1823 gibt es das Adlerschießen. Teilnehmen können die Schüler und Schülerinnen der Ravensburger Gymnasien. Es wird mit einer Armbrust auf einen hölzernen Adler geschossen. Der Adler trägt in seinen Krallen ein Zepter und einen Reichsapfel. Wer den Reichsapfel erzielt, wird Schützenkönig und darf sich auf den Schultern durch die Stadt tragen und feiern lassen.

Während das Adlerschießen lange Zeit den Jungen vorbehalten war, dürfen seit 2003 die Mädchen auf einen zweiten Adler schießen. Erste Schützenkönigin war Evelyn Denzel.

Alle fünf Jahre dürfen die ehemaligen Gymnasiasten beim sogenannten Altenschießen auch wieder antreten und auf einen separaten Adler schießen.

 

Jahr Jungen Altenschießen Mädchen
2014 Kai Bürkle Stefanie Deifel
2013 Leider unbekannt
2012 Leider unbekannt
2011 Leider unbekannt
2010 Leider unbekannt
2009 Leider unbekannt
2008 Leider unbekannt
2007 Fabian Seitz Theresa Sauter
2006 Leider unbekannt
2005 Jakob Dippon Helmut Weber Johanna Oswald
2004 Raphael Lauber Jennifer Habritt
2003 Gregor Ehrmann Evelyn Denzel
2002 Jürgen Hanser
2001 Till Pfluger
2000 Daniel Huckle Herbert Fecker
1999 Tobias Probst
1998 Manuel Hill
1997 Sebastian Fiderer
1996 Andreas Löhmann
1995 Michael Schaub Herrmann Schindele
1994 Mario Mittag
1993 Jochen Rist
1992 Ingo Hauser
1991 Alexander Schumacher
1990 Bernd Heupel Hans Weiger
1989 Andreas Stauber
1988 Jürgen Baur
1987 Jörg Häring
1986 Norbert Heidt
1985 Hans-Werner Fuchs Wolfgang Heinrich
1984 Volker Dirlewanger
1983 Rainer Wolf
1982 Eugen Zimmermann
1981 Dieter Vollmar
1980 Joachim Oberhauser Carl Bökeler
1979 Rainer Lutz
1978 Günter Belt
1977 Wolf Stottele
1976 Wolfgang Tafel
1975 Thomas Wild Ludwig Vetter
1974 Hermann Mezler
1973 Hans-Josef Erli
1972 Guido Köberle
1971 Frieder Krauß
1970 Rudi Rieser Gustl Schwarz
1969 Bernd Auchter
1968 Michael Baur
1967 Reinhard Bouley
1966 Ulrich Jurz
1965 Thomas Kirchmeier Albert Fritz
1964 Rainer Thommel
1963 Peter Dieterlen
1962 Hans Joachim Praefke
1961 Gerhard Ege
1960 Günther Blum Paul Oppold
1959 Friedrich Utz
1958 Volkmar Grumser
1957 Klaus-Peter Grünefeld
1956 Dirk Kohler
1955 Franz Köhrle Eugen Egger
1954 Horst Schlotter
1953 Hubert Hohl
1952 Walter Büchele
1951 Wolfgang Rieser
1950 Dieter Rauch Karl Vetter
1949 Konrad Veit
1948 Max Gögler
1947 Max Gögler
1946
1945
1944
1943
1942
1941
1940
1939 Alex Dortenmann
1938
1937 Wilhelm Schindele
1936 Sepp Erlewein
1935 Werner Lorenz Robert Schäfer
1934 Anton Moll
1933 Hans Hagen
1932 Karl Erb
1931 Walter Schlegel
1930 Hermann Rieß Robert Schäfer
1929 Bernhard Bühler
1928 Bernhard Bühler
1927 August Riether
1926 Ernst Heusckel
1925 Ludwig Erhard Erich Braunwarth
1924 Hermann Heim
1923
1922 Josef Traub
1921 Max Weiß
1920 Werner Buder Wilhelm Honold
1919
1918
1917
1916
1915
1914 Werner Geyer
1913 Adolf Hildenbrand
1912 Fritz Hefele
1911 Erich Roemer
1910 Gerhard Zengerle Johannes Eggenberger
1909 Robert Leibinger
1908 Eugen Schnell
1907 Josef Katzenmaier
1906 Bruno Roemer
1905 Julius Rundel Georg Rösch
1904 Erich Braunwarth
1903 Friedrich Lay
1902 Alfons Miller
1901 Ernst Malmwick
1900 Eugen Rimmele Franz Stapf
1899 Eugen Rimmele
1898 Mathäus Erb
1897 Gustav Ilzig
1896 Theodor Gihring
1895 Otto Raunecker
1894 Johannes Schwarz
1893 Karl Gihring
1892 Boßhardt
1891 Erwin Müller
1890 Xaver Ackermann
1889 kein Schützenkönig, da kein Treffer auf dem Reichsapfel
1888 Karl Wirth
1887 Ernst Bucher
1886 Karl Bleicher
1885 Theodor Spohn
1884 Christian Fischer
1883 Moritz Eisele
1882 Franz Wirth
1881 Karl Kollmann
1880 Nonnenmacher
1879 Franz Bärwick
1878 Carl Kurtz
1877 Wilhelm Glöckler
1876 Adolf Heß
1875 Karl Brugger
1874 Franz Frey
Share This